Gran Turismo 5

Als Gran Turismo-Fan der ersten Stunde, war ich ziemlich gespannt auf Gran Turismo 5. Die Reihe stand stets für Qualität und Realismus, sowohl im Fahrgefühl als auch grafisch.
Vermutlich lag es an zu hohen Erwartungen, doch Gran Turismo 5 ist eher ein Ausrutscher der Entwickler. Die Grafik ist unschlagbar – das ist Fakt! Wüsste man es nicht besser, man würde meinen ein reales Autorennen zu verfolgen. In Gran Turismo 5 fallen erstmals sogar die Reifenstapel in glaubhafter Weise auseinander. Auch der umfängliche Karriere- und der fordernde Lizenzmodus sind zu empfehlen.
Doch das Fahrgefühl lässt dieses Mal zu wünschen übrig. Wer weiß, wie es sich anfühlt hinter dem Steuer eines echten Sportwagens zu sitzen, wird so manches Mal von der Physik des Spiels überrascht sein. Und die KI der Computergegner braucht noch einige Fahrstunden. Die folgt schlicht und ohne Ausnahme der Ideallinie. Da ist es egal, ob das eigene Gefährt von der Strecke gedrängt wird oder vor sich her geschoben wird.
Alles in allem ist Gran Turismo 5 ein solider Titel. Doch der Vorsprung zur Konkurrenz ist beträchtlich geschmolzen. Meinen Segen hat das Spiel, doch für Gelegenheitsspieler lohnt sich auch einmal der Griff in andere Breiten des Warenregals. Ich vergebe 7/10 Punkten.

Zu kaufen gibt es Gran Toursimo 5 unter anderem bei amazon.

Hinterlasse eine Antwort